Regatta Heidelberg 2019

Die 85. Heidelberger Ruder-Regatta präsentierte mit einem Rekord-Meldeergebnis die gesamte Breite des Rennrudersports. Teilnehmer von 11 bis über 80 Jahren schenkten sich und ihren Gegnern nichts auf dem Neckar unterhalb des Heidelberger Schlosses.

Im Einer der 14-Jährigen zeigte Louis an beiden Tagen ausgezeichnete Rennen. Vor allem auf dem Mittelteil der 1000m langen Strecke gegenüber der Früh-Regatta in Mannheim deutlich verbessert, holte er sich den Sieg im ersten gesetzten Lauf vor den Ruderern aus Eberbach und Essen.

Zusammen mit Milan, der in Heidelberg seine allerersten Rennen bestritt, gelang ein weiterer Erfolg im Doppelzweier.

An beiden Tagen erfolgreich waren auch Daniel und Felix im Doppelzweier der 12- und 13-Jährigen. Mit einem guten Start und engagierten Streckenschlag konnten sie die jeweils Zweitplatzierten aus Offenbach auf Distanz halten.

Das gute Gesamtergebnis des MRC-Nachwuchses komplettierten Maja und Nicola mit zweiten Plätzen im Leichtgewichts-Juniorinnen-Doppelzweier, Daniel und Felix mit den Plätzen 2 und 3 im Einer und Daniel, Louis, Milan und Felix mit Steuerfrau Maja als Zweitplatzierte im Doppelvierer.

 

 

Autor: 
Clubzeitung des Mannheimer Ruder Club
Datum: 
Sonntag, 19 Mai, 2019 - 20:04